Plot-Twist: Huawei Angeblich Starten von Windows ARM-Laptop

0
191

Durch

Phillip Tracy

|
Juni 13, 2019 08:37 Uhr

  • MEHR

Huawei kann nicht getan werden, der Markteinführung neuer laptops in den USA, nachdem alle.

huawei-matebook-laptop

Die chinesische tech-Riese ist angeblich eingestellt, um die Einführung eines neuen ARM-powered laptop im nächsten Monat, nach einem Bericht von Global Times, eine chinesische Staatliche Medien Steckdose. Unter Berufung auf eine anonyme Quelle “in der Nähe der Materie”, die Steckdose, behauptet, einen neuen laptop mit Windows startet im Juli, und dass die Berichte von Huawei Herunterfahren von Produktionslinien “unbegründet.”

Diese Nachrichten sollten skeptisch gesehen. Die Global Times nicht erwähnt, dass es Richard Yu, CEO der Huawei consumer division, die bestätigt CNBC, dass die geplante Einführung einer neuen MateBook laptop wurde auf unbestimmte Zeit auf Eis gelegt. “Wir können nicht liefern den PC”, sagte er. Die Global Times zitiert auch einen einzigen anonymen Quelle und hat nicht bestätigen, die Informationen mit Huawei.

MEHR: Beste Laptops: Top-Bewerteten Notebooks, Chromebooks, 2-in-1s

Aber trotz der Huawei-eigene Ansprüche, die Global Times und Forbes Schriftsteller Jason Evangelho scheinen davon überzeugt, dass ein neues Huawei laptop kommt. “Huawei wird release eine neue laptop-Produkt im Juli, mit verschiedenen Modellen und Konfigurationen, die im Vergleich zu bisherigen Serie”, wie der MateBook und HonorBook,” Global Times schreibt.

Nicht nur sollten Sie den Bericht mit einem Körnchen Salz, aber selbst wenn es wahr ist, nicht bekommen Ihre Hoffnungen für eine neue MateBook X laptop. Vielmehr ist diese geheimnisvolle ARM-powered laptop wäre wahrscheinlich ein budget-Maschine mit sehr viel weniger Strom als das, was wir gewohnt sind zu sehen, von Huawei-Geräte.

“Die neue laptop-system basierend auf ARM-Architektur unterstützt Windows, die zeigt, dass die cut-off einige Technologien hat sehr wenig Einfluss auf Huawei,” Fang Jing, eine Industrie-analyst bei China Merchants Securities, sagte der Global Times.

Huawei hat hatte eine harte Zeit zu spät. Das Unternehmen berichten zufolge gebeten, notebook-supply-chain-Partnern zu sperren Lieferungen nach Intel, Qualcomm, Xilinx und Broadcom schneiden Bindungen mit der tech-Riese folgenden US-Sanktionen. Huawei ‘ s den letzten Streit mit den USA begann, als es war die schwarze Liste gesetzt durch das US Department of Commerce vor Präsident Trump unterzeichnet eine executive order Sperrung Regierungsbeamte mit telecom-Ausrüstung von jedem Unternehmen, die es als eine Bedrohung für die nationale Sicherheit, (Obwohl wir nicht davon überzeugt, die USA hat genug Beweise zu setzen Huawei in einer Gruppe).

Huawei hatte bereits angekündigt, neue MateBook laptops für 2019, aber jetzt scheint es, wir müssen warten, bis die politische Fehde zu beheben, bevor wir unsere Hände auf Sie.

  • Huawei vs. US-Regierung: Wo sind die Beweise?
  • Microsoft Nur Riss Huawei Laptops Aus Ihrem Online-Shop
  • Was Passiert, Huawei MateBook Laptops Nach dem US-Verbot?

Autor Bio

Phillip Tracy

Phillip Tracy,
Phillip Tracy ist leitender Redakteur bei Tom ‘ s Guide und Laptop Mag, wo er Bewertungen laptops und deckt die neuesten Branchen-news. Nach dem Abschluss seines Journalismus-Abschluss von der University of Texas at Austin, Phillip wurde ein tech-reporter bei the Daily Dot. Dort schrieb er Kritiken für eine Reihe von gadgets und bedeckt alles von social-media-trends zu cybersecurity. Zuvor schrieb er für RCR Wireless News und NewBay Media. Wenn er nicht basteln mit Geräten, können Sie finden, Phillip Wiedergabe von video-Spiele, Lesen, hören, indie-Musik oder Fußball gucken.
Phillip Tracy,