Huawei ‘ s Next Laptop-Getötet durch US-Verbot: Was kommt als Nächstes?

0
22

Durch

Philip Michaels

|
12. Juni 2019 02:14 pm

  • MEHR

Die andauernden Rechtsstreit zwischen Huawei und der Trumpf-administration hat behauptet, ein Opfer. Huawei jetzt sagt, es ist die Verschrottung der Einführung einer neuen version seiner MateBook laptop, und er verweist auf die jüngsten Sanktionen der US-Regierung als Grund.

matebook x ltp Huawei hatte geplant, zu enthüllen eine neue MateBook in dieser Woche während der CES Asia 2019. Aber Die Informationen berichtet heute (12. Juni), dass das chinesische Unternehmen wird anhalten, starten, ohne neuen release-Datum am Horizont.

Es ist nicht schwer, herauszufinden, warum: im Letzten Monat, das US Department of Commerce aufgestellt Huawei auf Ihre Entity Liste der Unternehmen, die es glaubt, eine Bedrohung der nationalen Sicherheit der USA. Einmal Huawei landete auf dieser Liste, die US-Firmen wurde nicht liefert Huawei mit der hardware oder der software ohne die Vorherige Einholung einer Ausnahmegenehmigung seitens der US-Regierung.

Die USA behauptet, dass Huawei hat Bindungen an die chinesische Regierung und seine Ausrüstung stellt eine Bedrohung für die Sicherheit, obwohl die US-Regierung hat nie angeboten detaillierte Beweise für diese Behauptung. Der Trumpf der Verwaltung ist ebenfalls gesperrt, in einen Handelskrieg mit China, und Zyniker könnte darauf hindeuten, dass die Sanktionen gegen Huawei sind einfach ein weiterer strategischer Taktik in diesem bemühen — etwas, das Trump-Verwaltung hat alle, aber bestätigt in öffentliche Kommentare zu Huawei.

MEHR: Die Besten Laptops für Jeden Bedarf

Was auch immer der Grund für die US-animus in Richtung Huawei, Landung auf dem Commerce Department ‘ s Entity-Liste gesetzt hat, das Unternehmen in eine schwierige position. Teile-Lieferanten wie Intel, Qualcomm, Xlinx und Broadcom bereits gesicherten Weg aus der Geschäftsbeziehung mit Huawei, macht es schwer für das Unternehmen zu finden, die Komponenten für Produkt-Einführungen. Berichte zu Beginn dieser Woche behauptet, dass Huawei war die Eindämmung der notebook-Projekte.

Richard Yu, CEO der Huawei consumer-Sparte, bestätigt CNBC, dass das fehlen der Teile ist lähmend Huawei launch-Pläne für die MateBook. “Wir können nicht liefern den PC”, sagte er.

Huawei, der weltweit zweitgrößte Handy-maker, der schon Mühe hat, den Verkauf seiner smartphones in den USA Pläne zum line-up von Partnerschaften mit US-Mobilfunk-Carrier im vergangenen Jahr werden nicht ausgezahlt, angeblich, weil die US-Regierung Druck auf, der schneidet Huawei aus dem primären Weg, die US-Verbraucher shop für Handys. Huawei hat ausgelassen den USA völlig, wenn die Einführung seiner neuesten Flaggschiffe, obwohl einige Händler bieten die internationalen Versionen des Huawei-Handys.

Es ist eine Sache, die gesperrt werden, der Verkauf von smartphones in den USA, though. Nicht einmal in der Lage, Teile zu bekommen für smartphones überall verkauft, stellt eine weitere Herausforderung insgesamt, wie Huawei abgebrochen MateBook release beweisen.

Die US-Sanktionen haben bereits beeinflusst von Huawei Beziehung mit Google, das liefert die offizielle Android-mobile-Betriebssystem verwendet Huawei Handys. (Eine Ausnahme lässt Google die Versorgung mit software-und Sicherheits-updates für Huawei Handys bis August, aber was danach passiert, ist Reine Vermutung.)

Huawei hat noch Abbrechen, geplant Telefon startet. Aber wenn Ihr angehalten Versuch, um roll-out einer neuen MateBook ist jede Angabe, erwarten zu hören, um mehr Produkt zu Verzögerungen, so lange, wie die US-Beschränkungen, die in Kraft bleiben.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Tom ‘ s Guide.

  • Was Passiert, Huawei MateBook Laptops Nach dem US-Verbot?
  • Warum bin ich Notwasserung Mein MacBook Pro für die MateBook X Pro
  • Neue MateBook X Pro vs. MacBook Pro: Warum Huawei Gewinnen Können