HP Mini 1000 Upgrade-Möglichkeiten: Einfachen Zugriff auf die RAM-und SIM-Slot

0
7

Durch

Joanna Stern

|
29. Oktober 2008 um 01:22 Uhr

  • MEHR

Nachdem man das HP Mini 1000 durch den review-Prozess, dass es Zeit war, um zu sehen, welche Art von upgrade-Möglichkeiten sind lieferbare auf das kompakte und sehr schlanke netbook.

HP macht es wirklich leicht zu bekommen, um den RAM. Vergessen Sie Ihre Schraubendreher, der HP hat eine Kunststoff-Tür für seinen RAM, das kann leicht sein, spontan aus (besonders wenn man lange Nägel). Wir ersetzt unsere 1-GB-Arbeitsspeicher mit einer 2-GB-DDR2-stick und dann schnappte die Kunststoff-Abdeckung wieder auf. Wenn wir das system gebootet, die Windows XP Home Betriebssystem erkannt 1.99 GB-RAM automatisch.

Immer auf die Festplatte auf dem system ist nicht so einfach. Es gibt keinen Platz zum Schrauben eine Tafel zu sehen, die Festplatte oder andere Komponenten. Das ist nicht zu sagen, dass einige findige hardware-modder wie JKK Mobile nicht in der Lage, herauszufinden, einen Weg, einen Weg, um auf der Festplatte und sub in eine super schnelle SSD, aber so weit sind wir noch nicht in der Lage.

Wenn man bedenkt, dass HP hat enthüllt seine Pläne machen den Mini 1000 mobile broadband-fähig, wir kämmten das system sucht für einen SIM-Karten-slot und einen gefunden, begraben unter dem Akku. Wir waren in der Lage zu rutschen ein AT&T 3G-SIM-Karte in den Steckplatz. Wir übernehmen jedoch das system nicht die interne Antenne zur Unterstützung der capablitiy als jetzt.