Einen Exklusiven Blick in die CTL 2go Tablet (oder Intel Mitschüler Netvertible)

0
5

Durch

Joanna Stern

|
November 5, 2008 06:31 pm

  • MEHR

Zurück im August, auf dem Intel Developer ‘ s Forum, wir haben einen ersten Blick auf die frühen Mitschüler tablet oder “netvertible.” Zu der Zeit, Intel detailliert, dass Sie gebracht werden würde, auf den Markt von OEMS am Ende des Jahres 2008.

CTL, die auf den Markt gebracht hat Intel die zweite generation Mitschüler unter dem Namen 2go PC, ist die Planung zu verkaufen, die kleine Tablette in den kommenden Monaten und schickte uns seinen einzigen demo-Einheit für ein paar Tage von hands-on-Behandlung. Die Einheit, die Sie gesendet, ist eine DVT-Probe und die hardware ist bei weitem nicht final. Die Färbung ist ein wenig off und der build ist nicht so robust, aber es wollte nicht aufhören, uns aus immer einen Blick auf, was scheint zu sein, das erste tablet-netbook-hit der US-Markt.

Das Unternehmen plant, zu verkaufen eine sehr begrenzte Versorgung ab Mitte Dezember (es wird im Einzelhandel im Januar 2009) für einen Einstiegspreis von $499. Die Spezifikationen sind ähnlich zu dem, was Engadget berichtet, ein paar Wochen zurück: Das 8,9-Zoll-system verbirgt sich ein 1,6 GHz Atom 270 Prozessor, 1GB RAM, 60GB HDD und 802.11 b/g/n WiFi. Die Finale version wird auch kommen mit einem 6-Zellen-Akku (unserer test-Einheit hat eine 4-Zelle). Nach CTL, die Preisgestaltung ist derzeit noch ausgearbeitet. Die hardware ohne OS kostet $499. Die Ubuntu-Linux-version wird die retail für den Preis, aber wir gehen davon aus das Windows-XP-Home-version werden über $50 mehr.

Nachfolgend sind unsere ersten Eindrücke von dem Gerät und das touch-Erlebnis.

Geringe Bauhöhe, Eng-Tastatur

Da das design unseres Systems ist nicht endgültig, wir wollen nicht näher auf unsere Eindrücke von der hardware zu fühlen. Doch die gelb-lime green-Deckel erinnert an ein Krankenhaus-Blätter und wir hoffen wirklich, dass CTL geht mit der royal blue look, den wir sahen, IDF. Der Aufbau ist Recht klein und ist nur geringfügig länger als der Dell Mini 9. Die 2go-tablet hat 2 USB-ports, VGA-out, Ethernet, einen SD-card-slot und ein Mikrofon-und Kopfhörer-Buchse.

Unsere einzige zögern über die hardware an dieser Stelle ist die beengten Tastatur. Ähnlich wie die Tastatur auf dem 2go PC, es ist einfach zu klein für Erwachsenen schnelle touch-Schreibkräfte, aber wahrscheinlich genau das richtige für Kinder. Allerdings tun wir das gerne, dass es spill-resistent. Das touchpad ist eine gute Größe und die Maustasten sind komfortabel, aber ein bisschen matschig.

Haltbarkeit
Die 2go tablet ist auch eine der dauerhaftesten netbooks, denen wir begegnet sind (auch wenn es nicht mit einer SSD jetzt). Über die spritzwassergeschützte Tastatur, die untere Kante hat eine Gummi-bump für den Wasserfall. Die Festplatte ist Schock-montiert. Für extra Pflege das system kommt mit einer angebrachten Griff, aber es kann entfernt werden, indem Sie die Batterie-und abschrauben.

Touch Güte
Offensichtlich ist die 2go tablet stand-out-Funktion ist mit seinem 8,9-Zoll 1024 x 600 Auflösung Bildschirm, resistiver touch screen. Das display ist reaktionsschnell Weg, um sowohl finger-und Stift-Eingabe. Da die CTL enthält nicht einen Stift in unserer Einheit (es ist ein Halter auf der rechten Kante) setzten wir stark auf unsere finger und finden nicht uns selbst frustriert.

Intel hat ein Quick-Launcher, der ähnlich wie ein easy-Modus oben auf einem Linux OS (das Dell-Ubuntu-Haut kommt in den Sinn). Der Startbildschirm enthält Verknüpfungen zu einer Reihe von vorinstallierten Anwendungen, darunter Internet Explorer und Windows Media Player (weitere können einfach Hinzugefügt werden). Wir gefunden den launcher zu werden, eine schöne Ergänzung, vor allem auf so einem kleinen Bildschirm, wo die kleinen Symbole sind schwer zu lokalisieren, mit einem finger.

Da die Windows XP Home Betriebssystem nicht für tablet-Nutzung, wir hatten zu installieren, ein paar von unseren eigenen freeware-Programme, um vollen nutzen aus dem touchscreen. Zum Beispiel die Installation von Greifen und Ziehen Sie das Firefox-add-on erlaubt uns, mit einem finger im browser. Wir geklaut auf der Seite nach unten scrollen und tippte auf die Schaltfläche “zurück” zu navigieren. Intel lädt ArtRage eine nette art Programm, Schattierung und kritzeln mit dem finger war reaktionsschnell Weg, nicht zu schweigen von Spaß.

Natürlich, die Hoffnung ist, dass Kinder mit dem Touchscreen Notizen zu machen. Als wir ins Leben gerufen Evernote und grub bis Sie einen Stift von einem anderen system aus, haben wir einige Hinweise, aber hatte nach unten zu drücken ein bisschen härter als wir es uns gewünscht hätten, mit dem Stift, um sicherzustellen, dass alle unsere Briefe erschien klar.

Reaktionsschnelle Beschleunigungsmesser

Eines unserer größten Beschwerden über das Gigabyte M912, nur andere netbook mit touch, die wir getestet haben, war, dass es nicht über einen eingebauten Beschleunigungsmesser. Ein nerviges Stück software war erforderlich, um die änderung der Ausrichtung des Bildschirms. Die 2go-tablet auf der anderen Seite passt die Ausrichtung des Bildschirms, indem Sie einfach drehen Sie das netbook. Wie Sie im video sehen, es ist sehr reaktionsfreudig und lässt sich leicht umwandeln, die das system in eine schiefertafel.

Früh Urteil

Bis wir einen Blick auf ASUS touchscreen Eee PCs können wir fest sagen, dass der 2go-tablet sieht die vielversprechendsten netbook mit tablet-Funktionalität auf den Markt. Wenn die Tastatur ist ein Bereich, der Besorgnis, seine robuste Funktionen, Beschleunigungsmesser und reaktionsschnelle touchscreen sind alle zwingend für eine $500 Preis. Aber, um unsere endgültige Bewertung werden wir brauchen, um eine Produktionseinheit.

[flq:3754faf8e0154074812cd895aeb964e1]