Video Hands-on mit dem Palm Pre Plus und Pixi Plus. Palm ist immer Noch im Spiel.

0
8

Durch

Mark Spoonauer, LAPTOP-Editor in Chief

|
Januar 7, 2010 um 06:29 Uhr

  • MEHR

DSC_0219

Sie sind nicht unbedingt gehen, um zu stehlen potenzielle Käufer Weg von der Droid, und Sie nicht haben, um. Die Palm Pre und Pixi Plus sind sowohl eine andere Rasse von Smartphones, die beide mit einem eleganten und multitasking-freundliche Benutzeroberfläche und eine bessere hardware-Tastaturen. Nach Ausgaben ein wenig Zeit mit jedem Gerät, wir sind mehr aufgeregt über die Pre Plus, weil seine gaming-Fähigkeiten (wie heute webOS ist eine bessere gaming-Plattform als Android). Noch, das Pixi Plus finden könnte eine Nische unter erstmalige Smartphone-Käufer, die wollen ein besseres Surf-Erlebnis als Ihre run-of-the-mill BlackBerry.

Beginnen wir also mit dem Pre Plus. Kosmetisch, es ist nicht viel anders als die Pre–zumindest auf den ersten Blick. Es gibt aber zwei wichtige Unterschiede. Erstens, die mittlere Taste ist gonzo, ersetzt durch eine LED-Taste, die völlig flach ist (genau wie die Pixi). Zweitens, die Tastatur wurde optimiert, und wir fanden es weniger klebrig und leichter zu geben schnell auf. Was ist mit der performance?

Sie bekommen doppelt so viel onboard-Speicher (16GB) und Palm verspricht, dass Sie nicht schlagen, dass zu-viele-activity-Karten-offenen Wand fast genauso schnell. Apropos schnell, das wir wirklich mögen das 3D-gameplay auf der Pre. Wir haben versucht, Need for Speed und fand die Grafik scharf und der Beschleunigungssensor steuert ziemlich genau zu sein. Dann wieder, den Prozessor unter der Haube ist immer noch das gleiche Cortex-A8-CPU der original-Pre debütierte im vergangenen Januar.

DSC_0216

Die Tatsache, dass Palm umfasst das induktive lade-cover für kabelloses laden ist schön, aber Sie müssen noch die Feder für das Touchstone-Ladegerät, das ist etwa 50$. Ein cooles feature, dass der Pre Plus und Pixi beiden teilen ist eine mobile hotspot app, die Ihnen erlaubt, diese Smartphones in einen WLAN-modem, verteilen, 3G Güte, bis zu 5 Geräte in der Nähe.

Für das Pixi Plus, es ist einfach nicht so spannend. In der Tat, andere als die Zugabe von Wi-Fi, die Pixi Touchstone Backcover ist der einzige andere große Neuigkeit. Sie werden erhältlich in rosa, blau, grün, orange und schwarz. Wir tatsächlich Graben die grünen. Sie bekommen auch nicht den Zugang zu Coole Spiele wie Need for Speed, obwohl Palm verspricht, dass diese Funktionalität wird kommen.

Insgesamt ist das Palm Pre Plus und Pixi Plus sind nette upgrades, aber die große Neuigkeit ist webOS 1.4 bringt neue Funktionen wie video-Aufnahme-und–schließlich–Flash-Wiedergabe auf diese Geräte und die original-Pre und Pixi.

Palm Pre Plus

[flq:05ced98a3bae48af8041bbcd457cfcd9]

Palm Pixi Plus

[flq:7aa9a2d9df3a43938aa04720bf1bebec]

Autor Bio

Mark Spoonauer

Mark Spoonauer, LAPTOP-Editor in Chief
Verantwortlich für die redaktionellen vision für Laptop Mag und Tom ‘ s Guide, Mark Spoonauer wurde Chefredakteur der LAPTOP seit 2003 und hat sich bedeckt-Technologie seit fast 15 Jahren. Daneben spricht an wichtigen tech-Industrie-events und macht regelmäßige Medien-Auftritte auf CNBC, Fox und CNN. Mark war vorher Bewertungen-editor für Mobile-Computing, und seine arbeiten erschienen in Wired, Popular Science und Inc.
Mark Spoonauer, LAPTOP-Editor in Chief
auf